ProdukteNeuheitenGeräte mit FörderungTechnische BeratungReparaturserviceKontakt

KYOCERA übernimmt amerikanische SENCO

KYOCERA übernimmt amerikanischen Hersteller für Befestigungssysteme SENCO

Mit der Übernahme erweitert KYOCERA sein Portfolio im Bereich Befestigungstechnik für Heimwerker, Handel, Handwerk und Industrie


Kyoto/Neuss, 8. August 2017. Die Kyocera Corporation hat am 7. August 2017 den in Cincinnati, Ohio, ansässigen Hersteller für Befestigungssysteme SENCO Holdings, Inc. zu 100 Prozent erworben. Das Unternehmen wurde in KYOCERA SENCO Industrial Tools, Inc. umbenannt. Mit der Übernahme von SENCO ist das erklärte Ziel der Kyocera Corporation, den jährlichen Umsatz mit Verarbeitungsgeräten und Befestigungselementen bis zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2021 auf knapp 40 Mrd. JPY (rund 362 Mio. Euro) zu steigern.

 

SENCO wurde im Jahre 1948 gegründet und ist einer der international führenden Hersteller für Befestigungstechnik und Verarbeitungswerkzeuge. Die für ihre Robustheit und Qualität bekannten hochwertigen Geräte und Befestigungsmittel kommen insbesondere im professionellen Handwerk und in der Industrie zur Anwendung. Das umfangreiche Portfolio umfasst druckluftbetriebene und schlauchlose Nagel-/Klammergeräte, Heftzangen, elektrische Schraubsysteme und Kompressoren sowie Nägel, Klammern, Schrauben und Spezialverschlüsse. Die Fertigung und Vermarktung von SENCO finden vor allem in den USA und in Europa statt. Weltweit werden die Produkte in mehr als 40 Ländern verkauft.


Hintergrund der Übernahme
Bereits in den 1970er Jahren stieg Kyocera mit einer eigenen Produktlinie von Hochgeschwindigkeitswerkzeugen zur Metallbearbeitung in den Markt für industrielle Werkzeuge ein. In den Folgejahren wurde das Portfolio kontinuierlich um Präzisionswerkzeuge für die Elektronik-, Luft- und Raumfahrt-, Automobil- und Medizinindustrie sowie zur Holzbearbeitung ausgebaut. Die 2011 übernommene europäische Unimerco-Gruppe (heute Kyocera Unimerco) erweiterte das Angebot bereits um den Geschäftsbereich für Befestigungssysteme, der nun Synergien mit der langjährigen Expertise der Marke SENCO im Bereich Befestigungstechnik und der zugehörigen Verarbeitungsgeräte verspricht.

 

Über die SENCO Holdings, Inc. 

Firmenname SENCO Holdings, Inc. 
CEO Benjamin C. Johansen 
Gegründet 1948
Weltweite Zentrale  Cincinnati, Ohio, U.S.A. 
Hauptgeschäftstätigkeit  Herstellung und Verkauf von Befestigungssystemen 
Mitarbeiter 569 (zum 31. März 2017) 

 

SENCO Druckluft-Coilnagler Coilnägel

 

Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de 

 

Über Kyocera 

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 231 Tochtergesellschaften (31. März 2017) bestehenden Kyocera-Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der ältesten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung. 2017 belegte Kyocera Platz 522 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.


Mit etwa 70.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Netto-Jahresumsatz von rund 11,86 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile und Feinkeramik-Produkte. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.


Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 400.000 Euro*).

 

Medienkontakt 
Kyocera Fineceramics GmbH
Daniela Faust
Manager Corporate Communications
Hammfelddamm 6
41460 Neuss

Tel.: 02131/16 37 – 188
Fax: 02131/16 37 – 150
Mobil: 0175/727 57 06

daniela.faust@kyocera.de 
www.kyocera.de 

Serviceplan Public Relations
Daniela Laux
Haus der Kommunikation
Brienner Straße 45 a-d
80333 München 

Tel.: 089/2050 4159
E-Mail: d.laux@serviceplan.com

 

 

Wussten Sie, dass KYOCERA UNIMERCO Fastening auch Reperaturen von PASLODE, DUO - FAST und MAX - Produkten anbietet?